Ren(n)tier

Fisch schwimmt - Vogel fliegt - Mensch läuft (E.Z.)

„Gring ache u seckle“  (A.W. 1997)

Teilnahme an “offiziellen” Läufen:

Aargauer VL, Aargau

Augusta Raurica Lauf, Augst

Basler Stadtlauf, Basel

Gelterkinder Waldlauf, Gelterkinden

Hallwilerseelauf, Hallwil (Halbmarathon-Plausch)

Kantonaler Geländelauf beider Basel, Diegten, Anwil

Klausenlauf, Allschwil

Osterlauf, Eiken

Wisenberglauf, Bad Ramsach

Zunzger Waldlauf

Viele davon mehrfach, Aufzählung nicht abschliessend

Am liebsten sowieso einfach nur  durch den Wald …

Grösste Gefahr: der “liebste Freund” des Menschen – der Hund. Oft mit nicht vorhandener Leine springt er am Waldläufer gerne hoch. Der muss dann in Bruchteilen einer Sekunde entscheiden, ob das eine Liebkosung mit Gesicht abschlecken oder eine direkte Tötungsabsicht mit Kehle durchbeissen darstellt.

So oder so – der Hundehalter fühlt sich immer im Recht – der Wald gehört ihm …

 

Schöne Strecke

Rund um den Hallwilersee

Hallwilerseelauf

… und hier kann man

den Spassfaktor

beim Laufen erahnen

Share This