Lastwagen überfährt Kind

Medienmitteilung vom 31.10.2014 / Polizei Kanton Solothurn

Unsäglich tragisch: ein Kind auf einem Velo wird von einem LKW beim Abbiegen erfasst und verstirbt noch auf der Unfallstelle. (Quelle siehe Titel)

Das erscheint auch in der Presse:

http://www.soaktuell.ch/index.php?page=/news/derendingen-kind-von-lastwagen-ueberfahren-und-toedlich-verletzt_22490

http://www.blick.ch/news/schweiz/toedlicher-unfall-in-derendingen-lastwagen-ueberfaehrt-kind-id3239298.html

 

 

zum LKW-Unfall mit dem Kind ist auch ein Bild zu sehen:

 

 

abgebildet ist der Riesen-LKW mit Anhänger.

 

 

Unser Mitgefühl gilt dem Opfer und der betroffenen Familie und auch dem LKW-Fahrer, der das ja ganz sicher nicht wollte. Tragisch und traurig!

ABER:

ein Satz der Meldung ist – ich weiss ja auch nicht – sagen wir: zumindest unglücklich:

– “ Der Chauffeur, ein 63-jähriger Schweizer, blieb unverletzt. “ –

… das ist grenzwertig, zynisch, unüberlegt …

Wie hätte sich der denn verletzen können … ?

Share This